| Thüringen

Regionale Wirtschaftsentwicklung im europäischen Kontext

Betriebsbesichtigung und Gedankenaustausch mit Nicola Beer

Am 05.03.2019 trafen sich Unternehmer der Region Jena-Saale-Holzland im Rahmen einer Betriebsbesichtigung mit gemeinsamen Gedankenaustausch bei der Firma CBV Blechbearbeitung GmbH in Laasdorf. Thema der Veranstaltung war es, die regionale Wirtschaftsentwicklung im europäischen Kontext zu erörtern. Mit dabei waren u.a. Nicola Beer, Spitzenkandidatin der FDP für die Europawahl, Generalsekretärin der FDP und MdB, der Thüringer Kandidat für die Europawahl, Robert Martin Montag sowie Thomas Kemmerich, Bundesvorsitzende des Liberalen Mittelstandes und MdB und unser Landesvorsitzender und MdB  Gerald Ullrich.
Der interessante Vortrag zur Vorstellung des Betriebes durch den Geschäftsführer Werner Neumann zeigte deutlich die Innovationsfähigkeit mittelständige Betriebe. Gerade im Punkte Energieeinsparung und Nachhaltigkeit ist die CBV Blechbearbeitung GmbH ein Vorreiter seiner Branche.
Der Gedankenaustausch bei der anschließenden Besichtigung der Produktionshallen brachte einmal mehr zum Ausdruck, dass gerade kleine und mittlere Betriebe das eigentliche Rückrat und der Motor für Innovation und Wachstum der regionalen als auch europäischen Wirtschaft sind. Gerade deshalb ist es eine wichtige Aufgabe der europäischen Regionalpolitik, die Wettbewerbsfähigkeit der KMU's zu stärken.
Vielen Dank an Herrn Neumann und das Team der CBV Blechbearbeitung GmbH für die Gastfreundschaft und den interessanten Führung durch den Betrieb.

Zurück